Montag, 2. Juli 2012









Letzte Woche hatte ich meine Nichte aus Österreich zu Besuch. Schon länger hab ich ihr versprochen, dass sie die Bernina170 bekommt, da ich sie nicht mehr benutze. Sie hat sich gleich an die Arbeit gemacht, ein paar Blumen auf wasserlösliches Vlies gezeichnet und dann freihand ausgestickt. Sie hat das ganz toll gemacht. Das Ergebniss seht ihr hier. Sie hat das vorher noch nie gemacht.  Die Fäden hat sie absichtlich drangelassen. Dieses Jahr hat sie in Wien das Studium für bildende Künste abgeschlossen.


Kommentare:

renate g hat gesagt…

sieht wirklich ganz toll aus!!!
Liebe Grüße, Renate

Rita hat gesagt…

Das sieht spannend aus - und du bist wirklich eine sehr grosszügige Tante!
Herzlichste Grüsse Rita

Hannelore hat gesagt…

Die Blumen sind gaaaanz toll geworden! Die Kreativität liegt bei euch in den Genen :-)
Es Grüessli Hannelore

Stärneschyiin hat gesagt…

 wooow!!! zum ersten mal hat deine nichte sowas gemacht? hut ab! bei mir würde das nach dem zehnten mal sicher noch nicht so toll aussehen!
.. aber ich sehe... eine wahre künstlerin
liebe grüsse an euch beiden künstler

PatchCreationen hat gesagt…

Sieht superklasse aus !!!
LG Carola